Machen

Du möchtest einen eigenen Beitrag oder eine Studiosendung produzieren? Das Team vom Offenen Kanal unterstützt Dich sehr gerne dabei.

Du kannst bei uns:

Nutzer*in werden & Technik ausleihen

Wie werde ich Nutzer*in?

Bürgerinnen und Bürger, die im Verbreitungsgebiet des Offenen Kanals Merseburg-Querfurt e.V. leben, lernen oder arbeiten, können sich kostenfrei als Nutzer*in anmelden. Dazu benötigt man einen gültigen Personalausweis und muss die Nutzungsbe­dingungen des Offenen Kanals akzeptieren. Die Nutzungsbedingungen sind auch auf unserer Internetpräsenz unter dem Menüpunkt „Formulare“ einsehbar.
Das Anmeldeformular für die Nutzer*innenkartei ist in unserem Portal (portal.okmq.de) für Freistellungserklärungen (Sendungsanmeldungen) ausfüllbar. Die Anmeldung muss unterschrieben und von Mitarbeitenden im OK auf Korrektheit der angegebenen Daten überprüft werden.
Nutzer*innen unter 18 Jahren können an unseren Projekten teilnehmen, wenn die Erziehungs­berechtigten die Einverständniserklärung unter­schreiben. Diese befindet sich ebenfalls auf unserer Intenetpräsenz unter dem Menüpunkt „Formulare“.

Technik ausleihen

Die Ausleihe der gewünschten Kameratechnik erfolgt für Nutzer durch telefonische oder persönliche Reservierung der Ausleihzeit. Maximal kann eine Kamera für fünf Tage ausgeliehen werden. Ein Versicherungsschutz besteht für unsere Leihtechnik ausschließlich in Deutschland. Bei der Ausgabe wird ein Technik-Check durchgeführt und der Nutzer unterschreibt die vollständige und funktionstüchtige Übernahme der Technik auf dem Leihschein. Bei der Rücknahme der Leihtechnik wird ebenso durch einen Mitarbeiter die Technik geprüft und quittiert.

zwei 4 K-Kameras und zwei HD-Kameras mit Stativen, Lichtkofferset und Tonequipment stehen für Sie als Nutzer*in bei uns kostenfrei zur Ausleihe bereit. Im 100m² Livestudio stehen Ihnen HD-Studiokameras mit Lichttraverse und Steuerpult sowie Teleprompter zur Erstellung Ihrer Sendungen, Anmoderationen, Talkrunden, Bluebox- Effekten und eigenen Aufführungen zur Verfügung. Einen unserer drei Videoschnittplätze können Sie für die Bearbeitung ihrer Filme buchen. Beamer, Kamerakran sowie weitere Licht- und Tontechnik können unsere Vereinsmitglieder ausleihen.

Die Technik kann auch über die Bibliothek der Dinge angefragt werden: https://saalekreis.depot.social/

Diese Technik kannst du dir z.B. ausleihen:

4K-Kamera Panasonic AG-UX 180

HD-Kamera JVC GY-HM 600

Lichtkoffer SACHTLER REPORTER 300H

Tonangel und Mikrophone (für Vereinsmitglieder)

ZOOM-Audioaufnahmegeräte (für Vereinsmitglieder)

Sie wollen Technik ausleihen?

Bitte melden Sie sich mit Ihrer Anfrage telefonisch oder per E-Mail an uns. Das Team des Offenen Kanals überprüft dann die Verfügbarkeit der Ausrüstung und vereinbart einen Termin mit Ihnen. Bei Bedarf erhalten Sie eine technische Einweisung.
E-Mail:
Telefon: 03461 525222

Schnittplätze oder das TV-Studio buchen

Die Reservierung eines Schnittplatzes kann telefonisch oder persönlich erfolgen. Unsere Schnittplätze sind mit Videoschnittprogrammen (z.B. Adobe Premiere CS 6 oder Adobe Premiere CC) ausgestattet. Möchten Sie eigene Speichermedien an den Schnittplätzen verwenden, lassen Sie diese immer von den Mitarbeitenden auf Viren testen. Möchten Sie ein Projekt im Fernsehstudio durchführen, sprechen Sie dies bitte vorab mit unseren Mitarbeitenden ab. Wir geben gerne Hinweise zur eigenen Gestaltung der Kulisse, zur Studiotechnik und zum Produktionsablauf. Am Schnittplatz und im Studio beraten und unterstützen wir Sie auf Wunsch bei Ihren Vorhaben.

Unsere Nutzerredaktionen

Nutzerredaktionen arbeiten selbstorganisiert zu einem selbstgewählten Thema. Das Team des Offenen Kanals unterstützt je nach Bedarf und Vorerfahrungen der Redaktionsmitglieder auf technischer und konzeptioneller Ebene. Die Ergebnisse können in unterschiedlichen Formaten im Programm des Offenen Kanals oder in der Mediathek veröffentlich werden: Von Magazinsendungen mit Einzelbeiträgen, Studiosendungen bis hin zu längeren oder kürzeren Einzelbeiträgen ist alles möglich. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Zur Umsetzung Ihrer Vorhaben steht Ihnen das Filmequipment des Offenen Kanals zur Ausleihe zur Verfügung.

Sie wollen Ihre eigene Redaktion gründen?

Wir freuen uns auf Sie!
Sie haben bereits ein Team oder suchen noch Mitstreiter*innen? Egal wie weit Sie mit Ihrer Idee bereits sind: Melden Sie sich bei uns! Wir helfen Ihnen bei der Gründung Ihrer Redaktion zu Ihren Themen.

Seniorenredaktion

Der Seniorenstammtisch „Vier Jahreszeiten“ arbeitet bereits seit 11 Jahren gemeinsam an regelmäßigen Magazinsendungen. Bei den monatlich stattfindenden Treffen stehen Teamarbeit, gemeinsame Film- und Fotoausflüge sowie das Interesse an Medien und Weiterbildung im Vordergrund.

Merseburg Report

„Merseburg Report – Das Magazin“ berichtet über das aktuelle Geschehen in der Region und wird immer Dienstag in einem zweiwöchigen Rhythmus um 18 Uhr ausgestrahlt. In lockerer Reihenfolge werden verschiedene Kurzbeiträge über politische, kulturelle und sportliche Ereignisse aus Merseburg und der Umgebung gesendet.

Inklusive Redaktion

Das i-Team ist die inklusive Redaktion im Offenen Kanal Merseburg-Querfurt.
Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne Behinderungen
machen zusammen Bürger•fernsehen.

Kurzfilmwettbewerb „Kurz&Gut“

Der Kurzfilmwettbewerb Kurz&Gut richtet sich besonders an Studierende der Hochschule Merseburg, ist aber auch für alle anderen offen und wird von einem Team an Studierenden und anderen Ehrenamtlichen geplant und durchgeführt.

„Individuum“ – Die Sendung für Körper, Seele und Geist

Ziel dieses einmaligen Projektes ist mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufzuräumen und einen authentischen Einblick in das Leben mit psychischen Erkrankungen zu erhalten.

Behindert – na und?!

„Behindert, na und?!“ ist eine Sendereihe im Programm des Offenen Kanal Merseburg-Querfurt e.V., die sich mit dem Thema der Inklusion von Menschen mit Behinderung innerhalb der Gesellschaft beschäftigt.

„Das sind Wir! – Dialog zwischen Geflüchteten und Merseburgern“ – Ein integratives Fernsehprojekt

Mit der TV-Sendung: „Das sind Wir! – Dialog zwischen Geflüchteten und Merseburgern“ sollen Merseburger ins Gespräch kommen mit Menschen, die den Saalekreis ihr neues zu Hause nennen.

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner