MEDIATHEK

Singen, Malen, Klatschen - "Undoing Gender"

Beschreibung

Der Kurzspielfilm von Anemone Geißler, den sie im Rahmen einer Projektarbeit im 6. Semester im Werkstattbereich der AV-Medienproduktion erstellt hat. Neben dem Vermitteln von medienpraktischen Fertigkeiten macht sie auf das soziale Geschlecht als gesellschaftliches Konstrukt aufmerksam und versucht dabei typische Genderrollen aufzubrechen. Zu sehen gibt es eine typische Blinddate-Situation: Person A besucht Person B bei sich daheim. Mit welchen Erwartungen an unser Gegenüber und an uns selbst gehen wir auf die Partnersuche? Und in welche Klischeefallen können wir dabei tappen? Die beiden Personen geraten immer wieder in Konflikt dadurch, dass Charaktereigenschaften vertauscht werden und so typische Verhaltensweisen, die sie eigentlich von ihrem Gegenüber erwarten haben, nicht in der Weise realisiert werden. Der fiktive Kurzspielfilm ist als Anreiz zur Diskussion zu verstehen. Er kann als Methode verstanden werden, um moralische Situationen zu analysieren und daraus gezogene Lehren als Unterhaltung verpackt zu vermitteln.

Sendeverantwortung
Christian Siegel

Moderation
Maria Elisabeth Skiba

Redaktion
Maria Elisabeth Skiba

Archiv
Saskia Heinrich

Musik
Frank Venske

Eine Produktion der Hochschule Merseburg
Medienkompetenzzentrum/AV-Medienproduktion
in den Künstlerische Werkstätten
Leitung Dr. Kai Köhler-Terz

Sommersemester 2021
im Rahmen der Lehrveranstaltung
„Künstlerische und Kulturpädagogische Projektarbeiten“

in Kooperation der Arbeitsbereiche
Bildwissenschaft/Fotografie, verantw. T. Tiltmann
Auditive Medien/Musik, verantw. F. Venske
Szenische Künste, verantw. S. Konjetzka
Künstlerische Grundlagen/Bildende Kunst, verantw. C. Siegel
AV-Medienproduktion, Dr. K. Köhler-Terz

Besonderer Dank für die gestalterische und technische Unterstützung/Betreuung an
Sylvia Billing
Thomas Grabmann
Joachim Cepus

© Hochschule Merseburg 2021

Privatsphäre-Einstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung die Seite eventuell nicht mehr wie gewohnt funktioniert (z.B. Mediathek und Livestream).